Unternehmensfarben der BASF

Ausdruck von Vielfalt und Wandel

In jedem Kommunikationsmittel wird jeweils eine der sechs Unternehmensfarben prominent eingesetzt. Über mehrere Kommunikationsmittel hinweg soll jeweils eine andere Unternehmensfarbe gezeigt werden. Die Farben haben keine bestimmte Bedeutung oder Reihenfolge. Jede Farbe steht gleichberechtigt zur Verfügung.

Startbild Corporate Colors.png

Dieses Brand in a minute Video erklärt die Nutzung der sechs Unternehmensfarben der BASF.

Druck

Verwendung

Farben und ihre Verwendung mit dem Logo

Das BASF-Logo wird nicht farblich dargestellt, es ist immer schwarz oder weiß und wird im Logostreifen in einer unserer Unternehmensfarben platziert.

BASFfarben.png

Verwendung - Flexibilität und gestalterische Freiheit

Unsere Unternehmensfarben stehen für Vielfalt und Dynamik. Der Einsatz unserer Unternehmensfarben erfolgt:

  • Als bevorzugte Hintergrundfläche für das BASF-Logo
  • Als Farbe des Logostreifens
  • Als Farbe für ganze Flächen (z.B. bei Flaggen)
  • Zur Gestaltung farbiger Elemente in der Kommunikation

Hinweis:

In jedem Kommunikationsmittel wird jeweils eine unserer Unternehmensfarben besonders prominent eingesetzt.

Alle weiteren Unternehmensfarben können unterstützend eingesetzt werden, z. B. für Bullets, Trennlinien etc. Beachten Sie dabei immer, dass die Gesamtwirkung des Mediums homogen und nicht wahllos bunt ist.

Der Einsatz unserer Unternehmensfarben ist den Medien, der Markt- und Unternehmenskommunikation vorbehalten. Bei Anwendungen, die vornehmlich ein zweckbestimmtes Instrument innerhalb eines Geschäftsprozesses sind und nicht der Markt- oder Unternehmenskommunikation dienen, verzichten wir bewusst auf den Einsatz von Farbe (z.B. interne Wegebeschilderung oder Gebäudebeschriftung).

 

Verwenden Sie pro Kommunikationsmittel möglichst nur eine Unternehmensfarbe. Weitere Unternehmensfarben kommen nur zur wirkungsvollen Unterscheidung entsprechender Inhalte hinzu.

farbeinsatz_003.png

  • Sie können sämtliche Abstufungen einer
    einzelnen Unternehmensfarbe verwenden,
    solange sich diese deutlich wahrnehmbar
    voneinander unterschieden (kein Farbverlauf).

  • Wenn Sie zur inhaltlichen Unterstützung Ihrer Botschaft eine zweite Unternehmensfarbe benötigen, entnehmen Sie diese bitte aus demselben Farbpaar.

  • Sie können das Farbpaar auch um
    Grauabstufungen ergänzen.

Farbdefinition

Farbbrillanz in allen Medien

Um in allen Medien und auf allen Materialien eine einheitliche Farbwirkung zu gewährleisten, haben wir die Farbwerte für unterschiedliche Farbsysteme definiert.

Für den Druck auf Papier empfehlen wir grundsätzlich den Vierfarbdruck (CMYK). Das Drucken mit Sonderfarben (z. B. eine Sonderfarbe und Schwarz) ist nur dann zu bevorzugen, wenn der Vierfarbdruck aus Kostengründen nicht möglich ist.

Bei der Festlegung der Unternehmensfarben von BASF ist der Vierfarbdruck (CMYK) das Referenz-Farbsystem. Für diese Farben wurden die bestmöglichen Näherungswerte in den anderen Farbsystemen ermittelt. Aufgrund der begrenzten Auswahlmöglichkeiten in den verschiedenen Farbsystemen ist dabei eine Abweichung vom originalen CMYK-Tonwert unvermeidlich.

Hinweis: 
Der Farbstreifen des Logostreifens wird mit dem definierten Tonwert der jeweiligen Unternehmensfarbe angelegt. 

 

Da die meisten Kommunikationsmittel im Vierfarbdruck produziert werden, basiert die Definition der Unternehmensfarben auf CMYK.

In anderen Farbsystemen können diese Farben näherungsweise dargestellt werden.

* Geringe Abweichung von der CMYK-Umsetzung

** Mittlere Abweichung von der CMYK-Umsetzung

*** Starke Abweichung von der CMYK-Umsetzung

BASF_Colors-lb.png
BASF_Colors-db.png

BASF Hellblau

 

CYMK

87/24/0/0
sRGB dezimal 33/160/210
Hexadezimal #21A0D2

PANTONE coated

PANTONE uncoated

2925 C *
2995 U *
RAL RAL 5012 Lichtblau

HKS 3000 coated

HKS 3000 uncoated

47 K-70-30 **

47 N-90-0 *

NCS S 1560-R90B

BASF Dunkelblau

 

CYMK coated, uncoated

100/75/0/5
sRGB dezimal 0/74/150
Hexadezimal #004A96

PANTONE coated

PANTONE uncoated

Reflex Blue C ***
Reflex Blue U ***
RAL RAL 5002 Ultramarinblau

HKS 3000 coated

HKS 3000 uncoated

42 K-80-30 *

42 N-100-10 *

NCS S 4055-R70B
BASF_Colors-lg.png
BASF_Colors-dg.png

BASF Hellgrün

 

CYMK coated, uncoated

70/0/100/5
sRGB dezimal 101/172/30
Hexadezimal #65AC1E

PANTONE coated

PANTONE uncoated

369 C **
376 U ***
RAL RAL 6018 Gelbgrün

HKS 3000 coated

HKS 3000 uncoated

67 K-100-30 *

67 N-100-1 *

NCS S 2075-G30Y

BASF Dunkelgrün

 

CYMK coated, uncoated

100/0/91/28
sRGB dezimal 0/121/58
Hexadezimal #00793A

PANTONE coated

PANTONE uncoated

356 C *
355 U **
RAL RAL 6032 Signalgrün

HKS 3000 coated

HKS 3000 uncoated

57 K-90-30 *

57 N-90-10 *

NCS S 3065-G10Y
BASF_Colors-or.png
BASF_Colors-re.png

BASF Orange

 

CYMK coated, uncoated

0/47/100/0
sRGB dezimal 243/149/0
Hexadezimal #F39500

PANTONE coated

PANTONE uncoated

144 C **
144 U **
RAL RAL 1007 Narzissengelb

HKS 3000 coated

HKS 3000 uncoated

6 K-80-10 ***

6 N-80-10 ***

NCS S 1080-Y30R

BASF Rot

 

CYMK coated, uncoated

0/100/80/20
sRGB dezimal 197/0/34
Hexadezimal #C50022

PANTONE coated

PANTONE uncoated

187 C **
1797 U ***
RAL RAL 3031 Orientrot

HKS 3000 coated

HKS 3000 uncoated

15 K-100-10 *

15 N-100-10 *

NCS S 1580-Y90R

CMYK

Vierfarbdruck (ISO coated) ist das Referenz-Farbsystem der BASF-Unternehmensfarben. Die Werte sind in Prozentwerten von Cyan, Magenta, Yellow und Schwarz angegeben.

 

PANTONE

PANTONE® ist ein registriertes Warenzeichen von PANTONE Inc.

 

HKS 3000

HKS 3000 baut auf den definierten HKS-Farben auf (z. B. „6 K-80-10“ ist 80 % HKS 6 K und 10 % Schwarz). HKS® ist eine eingetragene Marke des HKS Warenzeichenverband e. V. (Hostmann-Steinberg, K+E, Schmincke), Stuttgart.

 

Kunststoff, Keramik, Textilien

Die Farben sind für den Druck auf Papier definiert. Bei anderen Materialien, wie z. B. Kunststoff, Keramik oder Textilien, oder bei anderen Produktionsverfahren müssen die Farben in der Druckerei für die bestmögliche Wiedergabe der Unternehmensfarben angepasst werden.

 

Schwarzweißdruck

Die schwarzweiße Umsetzung ist nur zulässig, wenn aus Kostengründen die Unternehmensfarben nicht eingesetzt werden können oder für das betreffende Kommunikationsmittel nicht definiert sind (z.B. Geschäftspapiere).

 

sRGB

Für Bildschirmanwendungen liegen die Farbdefinitionen im sRGB-Farbraum vor.

sRGB ist der Standardfarbraum bei PC-Monitoren, Farb- und Fotodruckern für den Heim- und Office-Bereich sowie bei Microsoft Windows, bei Office-Programmen und bei den Webstandards des W3C.

 

RAL und NCS

Die Farbsysteme RAL Classic und NCS haben nicht genügend Farbtöne, um die prozentualen Tonwerte für die Quadrate-Komponente des BASF-Logos und den Farbstreifen der Banderole adäquat abzubilden. Die benötigten Tonwerte werden stattdessen aus der jeweiligen Volltonfarbe mit Reinweiß gemischt.

Don'ts

Grundsätzlich soll eine einzige Unternehmensfarbe prominent eingesetzt werden. Das heißt wir verzichten auf eine wahllos bunte Gestaltung.  

 

Kontakt und Feedback

Das Team Brand Consultancy berät Sie gerne bei Fragen: Kontakt.
Wir freuen uns über ein Feedback zum Brand Portal.