Das Logo der BASF

Kernelement und wichtiger Bestandteil des Markenbildes

Das BASF-Logo ist der visuelle Ausdruck der Marke BASF. Es kennzeichnet auf Kommunikationsmitteln den Herausgeber und verknüpft die Botschaft mit der Marke BASF.

Dieses Brand in a minute Video erklärt die einzelnen Komponenten und die Anwendung des BASF-Logos.

Druck

Die drei Komponenten des Logos erscheinen immer zusammen und der Text im Logo wird nicht übersetzt.

Je nach Hintergrund ist das BASF-Logo entweder weiß oder schwarz.

Platzierung und Größe sind abhängig vom Kommunikationsmittel festgelegt.

Es erscheint entweder in einem Logostreifen oder alleinstehend auf einer großflächigen Unternehmensfarbe. 

Druck

Komponenten des BASF-Logos

Mit den vier Buchstaben im BASF-Schriftzug bekennen wir uns zu unserer Tradition und unseren Stärken. Die beiden ineinandergreifenden Quadratformen der Quadrate-Komponente sind ein zusätzliches Signal für Partnerschaft und intelligente Lösungen. Der Claim steht für Innovation und Zusammenarbeit: Wir entwickeln Lösungen gemeinsam mit anderen - mit Kunden, mit Wissenschaftlern und im BASF-Verbund. Kurz gesagt: "We create chemistry" steht für den Kern unseres Unternehmens und die Marke BASF.

Der BASF-Schriftzug, die Quadrate-Komponente und der Claim bilden eine untrennbare Einheit. Wir verwenden weltweit einheitlich den englischsprachigen Claim – er ist Bestandteil des Logos und wird niemals übersetzt.

Wir kommunizieren unsere starke Marke einheitlich in allen Medien. Dies schließt auch jegliche Form von Animation des Logos oder dessen Einzelteilen aus.

Druck

Farbe und Hintergrund 

- Der Hintergrund setzt Akzente

Unser BASF-Logo selbst ist nicht farbig. Das BASF-Logo enthält keine Unternehmensfarbe. Der farbige Eindruck entsteht durch die Farbe des Hintergrundes:

Druck

Einsatz des BASF-Logos mit den Unternehmensfarben

Natürlich, wahrheitsgetreu und interessant: Das BASF-Logo wird nur auf homogenen, einfarbigen Hintergründen platziert, nie auf Bildern, Verläufen oder Mustern.

In den allermeisten Medien steht es in Weiß auf einer unserer Unternehmensfarben.

Druck

Darstellung des Kontrasts zwischen Hintergrund und BASF-Logo 

Wenn aufgrund von medienspezifischen Definitionen (z. B. bei Briefbögen) keine Unternehmensfarbe als Hintergrund genutzt werden kann, wird das BASF-Logo auf dem gegebenen Hintergrund eingesetzt.

Die Logofarbe ist immer weiß auf dunklen Hintergründen oder schwarz auf hellen Hintergründen, um den größtmöglichen Kontrast zur Hintergrundfarbe zu erzielen.

Umsetzung für Gussformen, Prägen und Ätzen

Steht Farbe als Gestaltungsmittel nicht zur Verfügung, darf das BASF-Logo in seiner Originalform auch geätzt, erhaben oder vertieft als Prägung oder für Gussformen umgesetzt werden.

Dabei erfolgt die Darstellung stets flächig, eine Darstellung als Kontur ist nicht zulässig.

Druck

Don'ts

Keine dreidimensionale Gestaltung

Das BASF-Logo wird stets in einer Ebene mit dem Hintergrund gezeigt. Die Darstellung einer Tiefendimension des BASF-Logos ist grundsätzlich nicht zulässig. Wenn es fertigungstechnisch erforderlich ist, die Komponenten des Logos z.B. aus Kunststoffplatten auszuschneiden, ist eine möglichst geringe Materialstärke auszuwählen, um eine Tiefenwirkung und das Auftreten von Schatten an den Kanten des BASF-Logos zu vermeiden.

 

Kontakt und Feedback

Das Team Brand Consultancy berät Sie gerne bei Fragen: Kontakt.
Wir freuen uns über ein Feedback zum Brand Portal.