Einzelmarken

Brand Achitecture Teaser Individual Brands_Brand Portal.png

Strategie und Design

Einzelmarken werden von einem Brand Manager mit einem eigenen Budget, eigener Markenstrategie und eigenen Designrichtlinien geführt.
 

Die Markenstrategie wird anhand einer internen und externen Markenanalyse sowie der zu entwickelnden Value Proposition und den Markenrichtlinien erarbeitet. Sie ist die Grundlage für eine konsistente und effiziente Markenführung. Auf ihrer Basis werden Name und Logo der Marke, die Designrichtlinien und die Implementierung der Marke entwickelt. In der Designrichtlinie einer Marke werden die grundlegenden Informationen sowie sämtliche Designelemente und ihre Anwendung in den unterschiedlichen Medien festgelegt. 

Druck

Die Designrichtline - Grundlage für einen konsistenten visuellen Markenauftritt

 

Das Design für eine evaluierte Einzelmarke muss in einer Designrichtlinie dokumentiert und kommuniziert werden, um eine korrekte Umsetzung der Marke zu gewährleisten.

 

Zuständig für die Erstellung, Pflege und Kommunikation der Designrichtlinie der Einzelmarke ist der jeweilige Markenmanager. Die Markenberater unterstützen hierbei gern! Nach der Freigabe durch die Markenberater muss die Designrichtlinie im Intranet des Unternehmensbereichs, dem die Marke zugeordnet ist, veröffentlicht werden.

Brand Manager für Hexamoll® DINCH zu sein macht mir total viel Spaß, da ich mit Kollegen verschiedener Disziplinen in allen Regionen arbeite und Einblicke in die lokalen Endkunden Märkte bekomme. Zusammen schaffen wir z.B. mit Hilfe von Markenallianzen einen Mehrwert für unsere Kunden und für BASF.

Es wird nie langweilig, da der Job sehr abwechslungsreich ist: von kreativen Aspekten bis hin zu rechtlich relevanten Themen ist alles dabei. Die BASF interne Brand Community bietet dabei die Möglichkeit bereichsübergreifend neue Ideen zu generieren und Best Practices zu transferieren.

Sarah Wierling.jpg
Sara Wierling

Das gehört in eine Designrichtlinie:

Die fett markierten Elemente sollten in jeder Designrichtlinie enthalten sein, alle weiteren dienen als Vorschläge.

  • Markenwerteversprechen (Brand Value Proposition)
  • Markenrichtlinien (Guiding Principles)

  • Logo (Gestaltung, freie Fläche, Farbvarianten)
  • Farben (evtl. Definition der relevanten Unternehmensfarben für diese Marke)
  • Größe und Platzierung des Logos / Verwendung im Logostreifen-Layout
  • Definition der Farben für Logostreifen
  • Typographie
  • Aussprache der Marke
  • Visual Style, Fotografie
  • Visual Style, Icons
  • Produktnamen/Nomenklatur
  • Tabellen
  • Do's and Don'ts
  • Präsentationen

 

  • Pressemitteilungen
  • Briefkopf und zweite Seite
  • Briefkopf des Managements
  • Visitenkarten
  • Briefumschläge
  • Formulare

  • Internet
  • Intranet
  • Webseiten-Banner
  • Apps
  • Soziale Medien
  • E-Newsletter

  • Broschüre
  • Newsletter
  • Flyer
  • Technische Informationen
  • Werbeanzeigen
  • Poster
  • Roll-up-Banners

  • Etiketten
  • Säcke
  • ...

  • Kugelschreiber
  • USB Stick
  • ...

  • PKW
  • LKW

  • Standdesign
  • Roll-Up
  • Pop-Up
  • Bekleidung

  • Markenallianz-Design
  • BASF Einzelmarke als Herausgeber mit Partnermarke
  • Partnermarke als Herausgeber mit BASF Einzelmarke
  • Gemeinsame Herausgabe

  • Brandmanager
  • Kommunikator

Markenstrategie-Prozess

Grundlage für eine konsistente und effiziente Markenführung

Jede Einzelmarke muss als Basis für eine konsistente Markenführung eine individuelle Markenstrategie entwickeln. Diese Strategie sollte mittel- bis langfristige Entscheidungen definieren, um eine fortwährende Wertsteigerung der Marke zu ermöglichen.

 

Die Markenberater unterstützen Sie gern bei Ihrer Markenstrategieentwicklung!

Während die Strategie einer Feld-2-Marke sehr stark an die Strategie der Dachmarke gebunden ist, wächst der Individualisierungsgrad mit der steigenden Bedeutung der Einzelmarke für ihre Zielgruppen (Feld 3 und 4); jedoch ohne den Bezug zur Dachmarke zu verlieren.

 

Sie haben noch Fragen oder benötigen Hilfe?

Bitte wenden Sie sich dafür an den zuständigen Brand Champion.

 

Kontakt und Feedback

Das Team Brand Consultancy berät Sie gerne bei Fragen: Kontakt.
Wir freuen uns über ein Feedback zum Brand Portal.